Uschi Angst
> Termine unter 062 298 15 05 oder kosmetik@donnabeauty.ch
Maren Cosmetics

MAREN COSMETICS

MarBell nach 6 Wochen

MarBell - Reduziert und glättet Falten. Auch Plisseefalten um den Mund. Polstert die Haut auf und gibt ein frisches, junges und erholtes Aussehen, dies dank dem Zusatz von Hyaluron (die Hyaluronsäure ist durch Fermentierung gewonnen, ist somit ein vegetarisches und kein tierisches Hyaluron). Ist eher für trockene Haut geeignet, oder partiell für die Augen- und Mundpartie. Verfeinert die Poren, hellt Pigmentflecken auf und man bekommt eine Pfirsichhaut.

MarCarbun nach 6 Wochen

MarCarbun - Bei jeglicher Art von Akne, oder bei fettiger T-Zone ist es ideal, da es pflegend und mattierend (Calcium Chlorid wirkt wie ein Löschblatt) wirkt. Rosacea bei fettiger Haut. Verfeinert die Poren und wirkt entzündungshemmend.

MarRicco nach 6 Wochen

MarRicco - Ist ein universell einsetzbares Serum und wirkt bei Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea (bei trockener Haut), Ekzem, Pigmentflecken, Couperose (geweitete Äderchen ), verschönert das Narbenbild, verringert Sonnenschäden, leichten Verbrennungen, bei Insektenstichen, Cellulite, strafft die Haut und selbst auf Schleimhäuten kann es angewendet werden und hat eine entzündungshemmende Wirkung (Zahnmedizin). Verfeinert die Poren und gibt der Haut ein ebenmässigeres und jüngeres Aussehen.

Der Wirkstoff "Penzyme" hat die Eigenschaft, einen natürlichen Sonnenschutz zu besitzen, welcher bei ca. 10 -12 (Schutzfaktor) angesiedelt ist.
Die Seren sind sehr sparsam in der Verwendung. Es ist wichtig, dass sie nur tropfenweise verwendet werden. Nach dem Auftragen muss man rund 20 Minuten warten, bis der Wirkstoff durch die Hautschichten gedrungen ist. Erst dann mit einem Make-up, Sonnencrème..... usw. weiterfahren.
Bei MarCarbun und MarRicco ist es möglich, dass es in der Anfangs- phase juckt, oder die Haut ein bisschen rot wird. Dies sind keine allergischen Reaktionen, sondern ein Zeichen, dass der Wirkstoff die Zellteilung vorantreibt.
Alle 3 Seren können miteinander kombiniert werden. Jedoch nur 1 Serum pro Haupartie und sie sollten nicht übereinander aufgetragen werden.

Das Grundprodukt der Kosmetika wird Penzyme (Penetrant Enzymes) genannt und in Island aus der Bauchspeicheldrüse des Kabeljaus gewonnen. Die Produkte haben GRAS-Zertifizierung (Generally Recognized As Safe). Sie enthalten keine zusätzlichen Konservierungsstoffe, Fette, Oele, Duftstoffe oder sonstige Zusätze, die allergische Reaktionen auslösen könnten. Die Endprodukte werden in Deutschland abgefüllt und verpackt. Alle Inhaltsstoffe stammen aus Island. Das Glycerin ist ein Pflanzliches und kein Synthetisches. Die Maren Produkte sind hypoallergen, d.h. die Hyaluronsäure ist durch Fermentierung gewonnen, ist somit ein vegetarisches und kein tierisches Hyaluron. Es muss auch eine sehr hohe Reinheit haben, um dem Wirkstoff nicht zu schaden und das geht nur mit Hilfe von Biotechnik.

Seit dem 01.01.2018 sind die Produkte in der...
Das Schönheits-Konzept für gesunde Haut
Die Signale des Körpers verstehen lernen